TAMMY INGRAM am Freitag den 23.11. ab 19.00 im Oldschool!

Nach Jahren als Frontfrau einer Rockband in ihrer Heimat Australien reifte in TAMMY INGRAM der Wunsch, sich musikalisch wie geografisch neu zu verorten. Über Zwischenstationen in Berlin angekommen, wo sie seit 2009 lebt, veröffentlichte die mit einer warmen Stimme gesegnete Musikerin als erstes Dokument der neuen Schaffensphase die 5-Track-EP „Modern Love“. Die Liebe und all ihre Schwierigkeiten sind auch das zentrale Thema ihres Debüt-Longplayers „Love War“, dessen sich die Singer/Songwriterin in facettenreich instrumentierten, stilistisch abwechslungsreichen Songs annimmt. Keineswegs nur melancholischer Indie-Folk mit Pop-Melodien, der sich neben BETH ORTON, EMILIANA TORRINI oder FEIST sehr gut macht.

… Tammy Ingram liefert mit ihrem Debütalbum „Love War“ den perfekten Soundtrack für einsame Herzen. Tonspion.de, 5 von 6 Sternen

… hinreißende Mischung aus Folk und Pop über die dunklen Tage in Beziehungen. Weird-Bielefeld.de